7 TAGE GRÜNE INSEL UND ST. PATRICKS DAY

WILDE WESTKÜSTE UND IRISCHE KULTUR

10-20 PERSONEN ZWISCHEN 20 & 39

12.03.-18.03.2022
AB 1.249 €

Irland Rundreise & St. Patrick’s Day in Dublin

Gemeinsam mit jungen Leuten eine unvergessliche Gruppenreise zum St. Patrick’s Day starten. Das ist die My Gap Week in Irland. Auf der ganzen Welt strömen die Menschen in die Irish Pubs, das Bier und ganze Flüsse werden grün eingefärbt, Paraden ziehen durch die Straßen und überall erklingt die unverwechselbare irische Musik. Der St. Patricks Day ist jedes Jahr ein großes Spektakel und dieses Jahr kannst du ihn an seinem Ursprung erleben. Doch bevor wir mit den Einheimischen ihren St. Patricks Day feiern, wollen wir das Land, die Leute und ihre Kultur kennenlernen. Einmal quer über die Insel führt uns unser Weg – wir tauchen ein in das irische Landleben auf einer Farm, genießen einen Whiskey in der ältesten Brennerei der Welt, besuchen mystische Ruinen, lassen uns durch die Pubs von Galway treiben und erkunden die atemberaubende Natur an der wilden Westküste Irlands. All das, und natürlich ein rauschendes Fest in der Hauptstadt der Grünen Insel erlebst Du mit Freunden, die Du noch nicht kennst, bei der My Gap Week Irland!

 

Diese Highlights sind bereits inklusive:

  • Irland Gruppenreise für 20-39 jährige zum St. Patricks Day
  • Landleben, Whiskey und Pubs: Die Irische Kultur erleben
  • Beeindruckende Natur an der wilden Westküste
  • Durchgängige deutschsprachige My Gap Week Reiseleitung
  • Eintritt zur St. Patricks Day Feier im Guiness Store House.
  • Begehrte Unterkunft im Dublin am St. Patricks Day
  • Gute, zentrale Unterkünfte in Dublin und Galway

Weitere Informationen findest du in den folgenden Tabs.

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: Willkommen auf der Grünen Insel

Nach deiner individuellen Anreise lernst Du am Abend Deine Reisegruppe und deinen Reiseleiter für die bevorstehende Gap Week Irland kennen.

 

Deine Unterkunft: Über die St. Patrick Woche sind Unterkünfte in Dublin heiß begehrt. Das Travelodge Dublin City Centre Hotel*** liegt am Rande des Sadtzentrums von Dublin. Das Ausgehviertel Temple Bar ist in einer halben Stunde fußläufig erreichbar. Alternativ lässt sich das zentrale Stadtzentrum auch innerhalb weniger Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Wir wollen die An- und Abreise zu Deiner Gap Week so flexibel und entspannt wie möglich gestalten. Deshalb kannst Du ganz individuell entscheiden wie, wann und von wo aus Deine Reise starten soll.

Klicke hier für weitere Informationen oder schreib uns einfach eine Mail an team@mygapweek.de, um ein unverbindliches Anreise-Angebot zu erhalten.

Tag 2: Landleben, Whiskey und Pubkultur

Nach dem Frühstück wartet unser Reisebus schon vor der Tür auf uns. Sobald wir die Hauptstadt und Highways hinter uns gelassen haben, liegt die irische Landschaft in ihrem unvergleichlichen Grün vor uns. Unser heutiges Ziel ist die Westküste der Insel, doch unterwegs warten bereits einige Highlights der Reise auf uns: Auf einer Farm lernst du das echte irische Landleben kennen und packst richtig mit an. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit der Bauernfamilie geht unsere Fahrt weiter zu einem weiteren nicht unerheblichen Kulturgut der Iren: Whiskey! Die älteste Whiskey-Brennerei der Welt öffnet ihre Tore für uns. Hier erfahren wir, wie im 18 Jahrhundert die ersten Flaschen Whiskey produziert wurden. Eine Kostprobe darf natürlich nicht fehlen! Das Ziel unserer Fahrt ist Galway. Die bunte, junge und kreative Stadt ist der ideale Ausgangspunkt, um in den kommenden Tagen die Westküste zu erkunden. Heute Abend nimmt dich Dein Reiseleiter mit auf eine Tour durch die traditionellen Pubs der Stadt. Die erste Runde geht natürlich auf uns! Sláinte!

 

Deine Unterkunft für die kommenden zwei Nächte ist das Nox Hotel Galway***. Das gute drei Sterne Hotel liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt. Das Full Irish Braekfast ist wie auf der gesamten Reise inklusive.

Auf einen Blick:

  • Farmbesuch mit verschiedenen Aktivitäten und Mittagessen
  • Besuch der ältesten Whiskey-Brennerei der Welt mit Verkostung
  • Pubcrawl durch Galway

Tag 3: Der Wilde Westen Irlands

Seen, Moore, reetgedeckte Hütten und eine hügelige Landschaft, durchzogen von den für Irland so typischen Steinmauern. In etwa so kannst du dir den Connemara Nationalpark vorstellen, der heute unser erstes Ziel sein wird! Unterwegs gibt es immer wieder herrliche Ausblicke auf die Landschaft und beeindruckende Bauten. Die Kylemore Abbey zum Beispiel könnte geradezu einer Fantasy-Serie entsprungen sein. Im Nationalpark können wir aus verschiedenen Rundwegen wählen und die faszinierende Natur hautnah erleben, bevor wir uns wieder auf den Weg zurück nach Galway machen. Dein Reiseleiter führt dich durch die kleinen Gassen und den mittelalterlichen Stadtkern der Universitätsstadt. Anschließend bleibt Zeit für eine gemütliche Tea Time mit Scones oder einen Stadtbummel auf eigene Faust.

Auf einen Blick:

  • Wandern im Connemara Nationalpark
  • Fotostopp an der Kylemore Abbey
  • Stadtführung durch Galway

Tag 4: Weltberühmte Klippen und mystische Ruinen

Auch heute beginnt der Tag mit einem stärkenden Full Irish Breakfast. Danach geht es weiter in Richtung Süden in die Burren-Region. Das Hochplateau aus porösem Kalkstein erinnert an eine unwirkliche Mondlandschaft. Du kannst dennoch ganz ohne Raumanzug eine kleine Wanderung durch diese beeindruckende Landschaft machen. Die Klippen von Moher sind weltberühmt und eines der Natur-Highlights von Irland. Die steilen Felswände ragen über Kilometer hinweg und bis zu 214 Meter aus dem wilden Atlantik. Nachdem wir uns in einem der umliegenden Dörfer gestärkt haben, machen wir uns wieder auf den Weg in Richtung Dublin, jedoch nicht ohne auf dem Weg noch der Klosterruine von Clonmacnoise einen Besuch abzustatten. Die keltischen Hochkreuze und die Ruinen am Ufer des Flusses Shannon haben eine spannende Geschichte und sind an Mystik kaum zu überbieten – ein toller letzter Stopp auf unserem Roadtrip über die Insel, bevor es wieder zurück in die quirlige Hauptstadt geht.

 

Deine Unterkunft für die kommenden drei Nächte in der Hauptstadt ist wieder das Travelodge Dublin City Centre Hotel***

Auf einen Blick:

  • Entdecke den Burren Nationalpark
  • Die spektakulären Cliffs of Moher
  • Klosterruine Clonmacnoise

Tag 5: Dublin erkunden

Heute lernst Du alle wichtigen Ecken von Dublin kennen. Dein Reiseleiter nimmt dich mit auf einen Stadtspaziergang durch die Hauptstadt und zeigt dir die prächtigen Bauten, die wichtigsten Einkaufsstraßen, das berühmte Vergnügungsviertel Temple Bar, sowie alle weiteren Sehenswürdigkeiten, die man hier nicht verpasst haben sollte. Außerdem bekommst du natürlich alle wichtigen Infos rund um den bevorstehenden St. Patricks Day! Den Nachmittag kannst Du dich auf eigene Faust durch die Stadt treiben lassen. Vielleicht möchtest Du das Trinity College besichtigen, den Straßenkünstlern zusehen oder schon mal ein passendes grünes Outfit für den morgigen St. Patricks Day shoppen?!

Auf einen Blick:

  • Stadtführung durch Dublin
  • Erkunde die Hauptstadt auf eigene Faust

Tag 6: St. Patrick’s Day

Heute ist die Welt ein bisschen grüner und Dublin erst recht – es ist St. Patricks Day! Also schnapp dir alle Kleeblätter, roten Bärte und grüne Kleidung die Du finden kannst und stürze dich hinein in diese riesige Party! Um 12 Uhr startet die St. Patricks Day Parade in der Innenstadt von Dublin – Dein Reiseleiter weiß genau, wo man einen guten Blick auf die vorbeiziehenden Gruppen und Wägen hat und bringt uns zu den besten Plätzen. Nach der Parade machen wir uns auf den Weg zum Guiness Store House – am St. Patricks Day gehen weltweit ca. 13 Millionen Pints an Guiness über den Tresen und wir feiern diesen Nachmittag direkt an der Quelle! Lass dich von verschiedenen St. Patricks Day Events überraschen und feier mit einem Gratis-Guinness und irischer Live Musik in Europas größter Stout-Brauerei! Die Pubs und Straßen von Dublin sind heute voll, alle Wahrzeichen grün erleuchtet und die Nacht wird lang – genieße die größte Party Irlands gemeinsam mit deinen neuen Freunden, Menschen aus der ganzen Welt und natürlich den Einheimischen!

Auf einen Blick:

  • Alles Grün!
  • Patricks Day Parade
  • Patricks Day Party im Guiness Store House

Tag 7: „Slean leat“ Auf Wiedersehen in Irland

Das irische Frühstück bringt dich auch nach einer noch so langen Partynacht wieder auf die Beine. Heute heißt es Abschied nehmen von der grünen Insel. Außer natürlich Du sagst „ich bleib noch ein bisschen…“.

Wir wollen die An- und Abreise zu Deiner Gap Week so flexibel und entspannt wie möglich gestalten. Deshalb kannst Du ganz individuell entscheiden wie, wann und von wo aus Deine Reise starten soll.

Klicke hier für weitere Informationen oder schreib uns einfach eine Mail an team@mygapweek.de, um ein unverbindliches Anreise-Angebot zu erhalten.

Über den St. Patrick’s Day

 

Der 17. März ist DER Nationalfeiertag in Irland zu ehren des Schutzheiligen St. Patrick. Doch wer war eigentlich St. Patrick? Seine Geschichte ist sehr abenteuerlich und beginnt damit, dass er als Kind von Piraten gekidnappt und nach Irland verschleppt wurde. Als ihm nach einigen Jahren die Flucht gelang, wendete er sich dem Christentum zu. Als Bischof zog er Jahrzehnte lang durch das Land, missionierte das damals noch heidnisch-keltische Irland und gründete Klöster, Kirchen und Schulen. Die Farbe Grün und das Kleeblatt, welches nicht nur am St. Patrick’s Day eine besondere Rolle in Irland spielt, gehen auf die besondere Art und Weise zurück, wie St. Patrick den Menschen den christlichen Glauben erklärte: Anhand des grünen Kleeblattes (engl.: Shamrock) verdeutlichte er die Dreifaltigkeit von Vater, Sohn und Heiligen Geist.

Der einst ruhige christliche Feiertag, ist seit den 70er Jahren die große Party, wie wir sie heute kennen. Auf der ganzen Welt feiern die Menschen unabhängig von Herkunft und Religion auf den Straßen und in den Irish Pubs. Grund für diese weltweite Verbreitung ist zum einen die ansteckende irische Lebensfreude, zum anderen die vielen irischen Emigranten, die den St. Patrick’s Day in der Welt bekannt gemacht haben.

In Dublin ist die große Parade mit Blaskapellen, aufwendigen Wägen und kostümierten Gruppen das Highlight der Feierlichkeiten. Zudem sind alle Häuser in den Nationalfarben Grün, Weiß, Orange geschmückt und die Sehenswürdigkeiten der Stadt werden am Abend grün beleuchtet. Auch die vielen Menschen, die sich in den Straßen und Pubs tummeln tragen Grün und schmücken sich mit Kleeblättern. Gefeiert wird bis spät in die Nacht und nicht wenige, der 150 Pints Guiness, welche an diesem Tag pro Sekunde (!) über die Tresen der Welt gehen, werden hier in Dublin bestellt.

Preise & Termin

Preise:

  • Pro Person im Doppelzimmer: 1.249 €
  • Einzelzimmerzuschlag: 354 €
  • Mehr Informationen zum geteilten Doppelzimmer findest du hier

Termin: 12.03. – 18.03.2022
Teilnehmerzahl: Min. 10, Max. 20 Personen
Altersgruppe: ca. 20-39 Jahre

Deine Unterkünfte

  • Nacht 1: Travelodge Dublin City Centre***
  • Nacht 2 & 3: Nox Hotel Galway***
  • Nacht 4 bis 6: Travelodge Dublin City Centre***

(vorbehaltlich Änderungen)

Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Übernachtungen in 3-Sterne Hotels inkl. Frühstück
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Eintritt zur St. Patrick’s Day Party im Guiness Store House
  • Besuch und Aktivitäten auf einer Irischen Farm
  • Besuch der ältesten Whiskey Brennerei der Welt inklusive Verkostung
  • Pubcrawl mit Freigetränk
  • Wanderung im Connemara Nationalpark
  • Stadtführung durch Galway
  • Besuch der Cliffs of Moher
  • Besichtigung der Clonmacnoise Klosterruine
  • Stadtführung durch Dublin
  • Fahrten im privaten Reisebus

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • An- und Abreise: Um dir volle Flexibilität zu bieten organisieren wir deine An- & Abreise ganz individuell.
  • Außerdem nicht inklusive: Getränke und zusätzliche Mahlzeiten, zusätzliche Ausflüge, persönliche Ausgaben, Reiseversicherung

Hier folgen in Kürze weitere Infos zum Projekt, welches wir in Irland unterstützen.

Wenn du noch ein bisschen bleiben möchtest, melde dich gerne bei uns! Wir organisieren gerne deine Reise-Verlängerung.